Inhalt
Icon Literatur
Icon Sammelwerk

Dokumentart(en): Sammelwerk Online-Publikation
Titel der Veröffentlichung: Arbeit und Altern

Eine Bilanz nach 20 Jahren Forschung und Praxis

Bibliographische Angaben

Autor/in:

Richter, Götz; Anlauft, Wolfgang; Bellmann, Lutz [u. a.]

Herausgeber/in:

Richter, Götz

Quelle:

Baden-Baden: Nomos, 2021, 466 Seiten: PDF, ISBN: 978-3-8487-6838-7 (Print); 978-3-7489-0937-8 (E-Book)

Jahr:

2021

Der Text ist von:
Richter, Götz; Anlauft, Wolfgang; Bellmann, Lutz [u. a.]

Der Text ist in diesem Verlag erschienen:
Nomos

Den Text gibt es seit:
2021

Ganzen Text lesen (PDF | 56,1 MB)

Inhaltliche Angaben

Abstract:

Das steht in dem Text:

In den 2020er-Jahren wird der Anteil der über 60-Jährigen in den Belegschaften weiter zunehmen. "Arbeit und Altern 2020" bilanziert den Wissensstand zu Arbeit und Alter(n) sowie den Fortschritt bei Arbeitsgestaltung und Personalarbeit.

Der Band stellt wissenschaftliche Erkenntnisse, praktische Gestaltungsmodelle sowie betriebliche und tarifliche Regelungen vor.

"Arbeit und Altern 2020" bietet einen umfassenden Überblick in den Feldern Arbeitsmarkt, Personalmanagement, Lernen und Motivation, Arbeitsgestaltung, Gender und soziale Ungleichheit, Gesundheit sowie betrieblichen und tariflichen Vereinbarungen.

Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) forscht seit über 20 Jahren zu gesundem Altern in Arbeit.

[Aus: Verlagsinformation]

Wo bekommen Sie den Text?

Nomos Verlagsgesellschaft
https://www.nomos-shop.de

Weitere Informationen zur Veröffentlichung

Nomos Verlagsgesellschaft
https://www.nomos-shop.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.

Arbeit und Altern

In the 2020s, the number of the over 60s in the workforce will continue to increase. The book "Arbeit und Altern 2020" (Work and Ageing 2020) takes stock of the state of knowledge on work and age and ageing, and on progress in the areas of work design and human resources. It presents academic findings, practical design models as well as company and wage regulations. "Arbeit und Altern 2020" provides a comprehensive overview of the job market, human resources management, learning and motivation, work design, gender and social inequality, health as well as company and wage agreements. The German Federal Institute for Occupational Safety and Health (Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin) has been conducting research into healthy ageing at work for over 20 years.

Referenznummer:

R/NV5632

Informationsstand: 05.08.2021