Inhalt
Icon Literatur
Icon Graue Literatur

Dokumentart(en): Graue Literatur
Titel der Veröffentlichung: Sonderpädagogische Förderung in Nordrhein-Westfalen

Informationen für Eltern von Kindern mit Behinderungen

Bibliographische Angaben

Autor/in:

k. A.

Herausgeber/in:

Ministerium für Soziales und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen (MSW)

Quelle:

Düsseldorf: Eigenverlag, 2006, 52 Seiten

Jahr:

2006

Der Text ist von:
Ministerium für Soziales und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen (MSW)

Den Text gibt es seit:
2006

Inhaltliche Angaben

Abstract:

Das steht in dem Text:

Die Broschüre informiert über die einzelnen sonderpädagogischen Förderschwerpunkte, die unterschiedlichen Orte der sonderpädagogischen Förderung und über die verschiedenen Bildungsgänge, die im Rahmen der sonderpädagogischen Förderung angeboten werden.

Die grafischen Abbildungen in der Broschüre zeigen die vielfältigen Bildungsgänge im Rahmen der sonderpädagogischen Förderung in Nordrhein-Westfalen im Überblick.

Aus dem Inhalt:

- Welche sonderpädagogische Förderung braucht mein Kind?
- Wo kann mein Kind gefördert werden?
- Kinder und Jugendliche mit einer Sehschädigung (Blindheit- oder Sehbehinderung)
- Kinder und Jugendliche mit einer Hörschädigung (Gehörlosigkeit oder Schwerhörigkeit)
- Kinder und Jugendliche mit Lern- und Entwicklungsstörungen
- Unterricht in der Förderschule, Förderschwerpunkt Lernen
- Unterricht in der Förderschule, Förderschwerpunkt Sprache
- Unterricht in der Förderschule, Förderschwerpunkt Emotionale und soziale Entwicklung
- Kinder und Jugendliche mit einer geistigen Behinderung
- Kinder und Jugendliche mit einer Körperbehinderung
- Kinder und Jugendliche mit Autismus
- Schule für Kranke
- Abschlüsse der Bildungsgänge

Wo bekommen Sie den Text?

Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen (MSW)
http://www.schulministerium.nrw.de

Weitere Informationen zur Veröffentlichung

Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen (MSW)
http://www.schulministerium.nrw.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.

Referenznummer:

R/NV4434

Informationsstand: 15.10.2008