Inhalt
Icon Literatur
Icon Zeitschriftenbeitrag

Dokumentart(en): Zeitschriftenbeitrag
Titel der Veröffentlichung: Wie geht es nach der Schule weiter?

Arbeit oder Arbeitslosigkeit - das ist hier die Frage

Bibliographische Angaben

Autor/in:

Jeschke, Katrin

Herausgeber/in:

Verband deutscher Sonderschulen e.V. (VdS)

Quelle:

Zeitschrift für Heilpädagogik, 1997, 48. Jahrgang (Heft 12), Seite 493-498, München: Reinhardt, ISSN: 0513-9066

Jahr:

1997

Der Text ist von:
Jeschke, Katrin

Der Text steht in der Zeitschrift:
Zeitschrift für Heilpädagogik, 48. Jahrgang (Heft 12), Seite 493-498

Den Text gibt es seit:
1997

Inhaltliche Angaben

Abstract:

Das steht in dem Text:

Der Artikel befasst sich mit den gegenwärtigen und zukünftigen Chancen von sogenannten benachteiligten Jugendlichen auf dem Arbeitsmarkt in Deutschland. Vor dem aktuellen Hintergrund der geplanten Reform des Arbeitsförderungsgesetzes wird versucht, einen Zusammenhang zwischen der aktuellen Situation auf dem Ausbildungs- und Arbeitsmarkt einerseits und den Zukunftsvorstellungen der Jugendlichen andererseits herzustellen. Weiterhin wird die Frage aufgeworfen, vor welchen Aufgaben die Pädagogik in diesem Zusammenhang steht.

Wo bekommen Sie den Text?

Zeitschrift für Heilpädagogik
https://www.verband-sonderpaedagogik.de/index.php/zeitschrif...

Weitere Informationen zur Veröffentlichung

Zeitschrift für Heilpädagogik
https://www.verband-sonderpaedagogik.de/index.php/zeitschrif...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.

Wie geht es nach der Schule weiter?

This article is concerned with the present and future chances of so-called disadvantaged teenagers on the job market in Germany. With the actual background of the planned reform of the work support law there is an attempt to develop a relationship between the actual situation on the training and job market on the one side and the future ideas of the teenagers on the other side. Furthermore the question is asked about which paedagogic tasks are faced in this connection.

Referenznummer:

R/ZS0132/2110

Informationsstand: 15.12.1998