Inhalt
Icon Literatur
Icon Buch/Monografie

Dokumentart(en): Buch/Monografie Praxishilfe/Ratgeber
Titel der Veröffentlichung: Schreibtraining in der neurologischen Rehabilitation

Bibliographische Angaben

Obertitel:

EKN - Materialien für die Rehabilitation, Band 8

Autor/in:

Mai, Norbert; Marquardt, Christian

Herausgeber/in:

k. A.

Quelle:

Dortmund: verlag modernes lernen, 2011, 3., verbesserte Auflage, 96 Seiten: DIN-A4, broschiert, ISBN: 978-3-86145-322-2

Jahr:

2011

Der Text ist von:
Mai, Norbert; Marquardt, Christian

Der Text ist in diesem Verlag erschienen:
verlag modernes lernen

Den Text gibt es seit:
2011

Inhaltliche Angaben

Abstract:

Das steht in dem Text:

Störungen der Schreibbewegungen sind eine häufige Konsequenz einer Schädigung zerebraler Strukturen. Betroffen sind Patienten mit Resthemiparesen, mit Störungen der Sensibilität oder ataktischen Bewegungsstörungen. Schreibstörungen werden häufig durch ungeeignete Kompensationsversuche zusätzlich verstärkt. Viele Patienten setzen beim Versuch zu schreiben ungewöhnliche Finger- und Handgelenksbewegungen ein, wenden erhebliche Kräfte zum Halten des Stiftes auf und üben zu viel Druck auf die Schreibunterlage aus. Andererseits können bei manchen Patienten mit offensichtlichen Schreibstörungen überraschend gute Leistungen beobachtet werden, wenn die Schreibbedingungen verändert werden. Die detaillierte Analyse der gestörten Bewegungen erfordert genaue Beobachtung und gelingt in manchen Fällen erst durch eine direkte Registrierung der Schreibbewegungen.

Das hier vorgestellte Schreibtraining ist eine Anleitung zur Planung und Durchführung individueller Übungsprogramme. Dabei wird versucht, erhaltene motorische Leistungen zu fördern und individuelle Fehler systematisch zu korrigieren. Die Anleitung informiert über die motorischen Grundlagen des Schreibens und vermittelt praktische Schritte zur Diagnostik und Modifikation der Schreibbewegungen. Das Schreibtraining unterscheidet sich deutlich vom Schreibunterricht in der Schule, dessen Methoden für Patienten mit motorischen Schreibstörungen völlig ungeeignet sind.

[Aus: Verlagsinformation]

Wo bekommen Sie den Text?

verlag modernes lernen
Borgmann GmbH & Co. KG
https://www.verlag-modernes-lernen.de

Weitere Informationen zur Veröffentlichung

verlag modernes lernen
Borgmann GmbH & Co. KG
https://www.verlag-modernes-lernen.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.

Referenznummer:

R/NV116508

Informationsstand: 18.09.2013