Sprungnavigation Tastaturkurzbefehle

Suche und Service

Inhalt
Icon Literatur
Icon Sammelwerksbeitrag

Dokumentart(en): Sammelwerksbeitrag Forschungsergebnis
Titel der Veröffentlichung: Lern-Arbeit in der Werkstufe der Schule für Geistigbehinderte

Zur schulnahen wissenschaftlichen Begleitung des nordrhein-westfälischen BLK-Modellversuches IKOG

Bibliographische Angaben

Obertitel:

EWI Report: Nachrichten und Kommentare aus dem Fachbereich Erziehungswissenschaft der Universität Hamburg, Band 15

Autor/in:

Duismann, Gerhard H.

Herausgeber/in:

Universität Hamburg - Fachbereich Erziehungswissenschaft

Quelle:

Hamburg: Eigenverlag, Online-Ressource, 1997

Jahr:

1997

Der Text ist von:
Duismann, Gerhard H.

Der Text ist in diesem Verlag erschienen:
Eigenverlag, Online-Ressource

Den Text gibt es seit:
1997

Inhaltliche Angaben

Beschreibung:

Das steht in dem Text:

Der Verfasser hat auf Grund seiner früheren beruflichen Tätigkeit in Nordrhein-Westfalen 1995 die Begleitung eines BLK-Modellversuches übernommen, in dem die schulnahe Entwicklung einer speziellen Unterrichtssoftware im Mittelpunkt steht.

Die Rahmenbedingungen des Modellversuchs IKOG entsprechen den gegenwärtigen Bedingungen im pädagogischen Feld. Deshalb ist festzuhalten, dass erstens die beantragten Inhalte erheblich beschränkt werden mussten und zweitens auch die wissenschaftliche Beratung und Begleitung mit geringeren Ressourcen als ursprünglich geplant auskommen müssen. Es steht zur kontinuierlichen Arbeit nur die nebenberufliche Arbeitskraft eines Wissenschaftlers zur Verfügung. Diese eingeschränkten Mittel erfordern eine Konzentration auf ausgewählte Fragestellungen.

Die ausgewählten Fragestellungen berühren die inhaltliche Legitimation des gesamten Vorhabens im Rahmen des Arbeitslehreunterrichts und die intersubjektive Überprüfung der Lernmöglichkeiten. Gerade bei der Klientel "Heranwachsende mit geistigen Behinderungen" kommt den Lernmöglichkeiten dieser jungen Menschen im komplexen innovativen Arbeitsfeld "selbstständiges, entwicklungsförderndes Arbeiten nach Plan an CNC-Werkzeugmaschinen im Arbeitslehre/Technikunterricht in der Ober- und Werkstufe der Schule für Geistigbehinderte" besondere Bedeutung zu.

(Vorbemerkung des Verfassers)

Wo bekommen Sie den Text?

Universität Hamburg
Fakultät für Erziehungswissenschaft
Fakultät für Psychologie und Bewegungswissenschaft
Von Melle-Park 8
20146 Hamburg
https://www.ew.uni-hamburg.de/
https://www.pb.uni-hamburg.de/

Weitere Informationen zur Veröffentlichung

Universität Hamburg
Fakultät für Erziehungswissenschaft
Fakultät für Psychologie und Bewegungswissenschaft
Von Melle-Park 8
20146 Hamburg
https://www.ew.uni-hamburg.de/
https://www.pb.uni-hamburg.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.

Referenznummer:

R/NV3414

Informationsstand: 09.02.2005