Inhalt
Icon Literatur
Icon Graue Literatur

Dokumentart(en): Graue Literatur
Titel der Veröffentlichung: Integrationsprojekte

Eine neue Form der Beschäftigung für besonders betroffene schwerbehinderte Menschen: Hinweise für Projektgründer in Mecklenburg-Vorpommern

Bibliographische Angaben

Autor/in:

Howoldt, Astrid

Herausgeber/in:

Landesversorgungsamt Mecklenburg-Vorpommern - Integrationsamt und Hauptfürsorgestelle

Quelle:

Rostock: Eigenverlag, 2003, Stand: Dezember 2003, 35 Seiten: DIN-A5, Broschur

Jahr:

2003

Der Text ist von:
Howoldt, Astrid

Den Text gibt es seit:
2003

Inhaltliche Angaben

Abstract:

Das steht in dem Text:

Die Eingliederung von Menschen mit Behinderung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt ist häufig mit großen Schwierigkeiten verbunden. Trotz aller Fördermöglichkeiten und der Hilfen durch die lntegrationsfachdienste können Menschen mit Handicaps oft nicht oder nur sehr schwer vermittelt werden.

Mit der Förderung von Integrationsprojekten hat die Bundesregierung einen "dritten Weg" geschaffen, besonders betroffenen schwerbehinderten Menschen eine Berufstätigkeit zu ermöglichen, die ihrer Leistungsfähigkeit entspricht.

Es werden innovative und sozial engagierte Unternehmen beziehungsweise Existenzgründer gesucht, die die Errichtung eines flächendeckenden Netzes von Integrationsprojekten in Mecklenburg-Vorpommern unterstützen. Ziel ist es, mit Ihrer Hilfe die Teilhabe von Menschen mit Behinderungen an Integrationsprojekten und damit am Arbeitsprozess zu ermöglichen.

Die Broschüre gibt einen Überblick über Möglichkeiten der besonderen Förderung von Integrationsprojekten. Darüber hinaus erhalten Sie Auskunft, welche Zielgruppe in einem Integrationsprojekt beschäftigt werden kann, wie das Antragsverfahren verläuft und wo man Hilfe und Unterstützung für die Projektbegleitung erhält.

[Aus: Vorwort]

Wo bekommen Sie den Text?

Landesamt für Gesundheit und Soziales Mecklenburg-Vorpommern (LAGuS)
Dezernat Integrationsamt / Hauptfürsorgestelle
https://www.lagus.mv-regierung.de/Soziales/Integrationsamt/

Weitere Informationen zur Veröffentlichung

Landesamt für Gesundheit und Soziales Mecklenburg-Vorpommern (LAGuS)
Dezernat Integrationsamt / Hauptfürsorgestelle
https://www.lagus.mv-regierung.de/Soziales/Integrationsamt/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.

Referenznummer:

R/NV0969

Informationsstand: 18.08.2004