Sprungnavigation Tastaturkurzbefehle

Suche und Service

Inhalt
Icon Literatur
Icon Zeitschriftenbeitrag

Dokumentart(en): Zeitschriftenbeitrag
Titel der Veröffentlichung: Internationale Gesundheit

Bibliographische Angaben

Autor/in:

Teichert, Ute; Voss, Maike; Holst, Jens [u. a.]

Herausgeber/in:

k. A.

Quelle:

ASU, 2019, 54. Jahrgang (Heft 4), Seite 210-239, Stuttgart: Gentner, ISSN: 0944-6052

Jahr:

2019

Der Text ist von:
Teichert, Ute; Voss, Maike; Holst, Jens [u. a.]

Der Text steht in der Zeitschrift:
ASU, 54. Jahrgang (Heft 4), Seite 210-239

Den Text gibt es seit:
2019

Inhaltliche Angaben

Beschreibung:

Das steht in dem Text:

"Gesundheit ist ein Zustand völligen psychischen, physischen und sozialen Wohlbefindens und nicht nur das Freisein von Krankheit und Gebrechen. Sich des bestmöglichen Gesundheitszustandes zu erfreuen, ist ein Grundrecht jedes Menschen, ohne Unterschied der Rasse, der Religion, der politischen Überzeugung, der wirtschaftlichen oder sozialen Stellung."

Mit dieser umfassenden Definition hat die WHO schon seit über 70 Jahren ein positiv und ganzheitlich orientiertes Gesundheitsverständnis in der Politik, der Fachwelt und der Bevölkerung zu verbreiten versucht. Im Sinne dieser WHO-Strategie lassen sich weitreichende Ziele einer umfassenden Gesundheitspolitik umschreiben.

Der Beitrag behandelt folgende Themen:
- Globale Gesundheit - Herausforderungen und Relevanz für eine Public-Health-Strategie in Deutschland
- Global Health: Öffentliche Gesundheit in Theorie und Praxis
- Globale Gesundheit - gibt es sie wirklich?
- Global Health: Ausblick für den Öffentlichen Gesundheitsdienst
- Internationale Gesundheit - Aktivitäten am Robert Koch-Institut
- Warum globale Gesundheit wichtig für Ärztinnen und Ärzte ist
- "German Doctor" in Bangladesch

Wo bekommen Sie den Text?

ASU - Zeitschrift für medizinische Prävention
https://www.asu-arbeitsmedizin.com/

Weitere Informationen zur Veröffentlichung

ASU - Zeitschrift für medizinische Prävention
https://www.asu-arbeitsmedizin.com/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.

Referenznummer:

R/ZS0026/0416

Informationsstand: 30.07.2019