Inhalt
Icon Literatur
Icon Zeitschriftenbeitrag

Dokumentart(en): Zeitschriftenbeitrag
Titel der Veröffentlichung: Nicht nur eine lästige Pflicht

Beschwerdestelle - Arbeitgeber müssen auf Diskriminierungen nicht nur reagieren, sondern auch Vorkehrungen für mögliche Beschwerden schaffen

Bibliographische Angaben

Autor/in:

Müller-Mundt, Annegret; Marquardt, Cornelia

Herausgeber/in:

k. A.

Quelle:

Personalmagazin, 2006, Heft 11, Seite 82-83, Freiburg im Breisgau: Haufe, ISSN: 1438-4558

Jahr:

2006

Der Text ist von:
Müller-Mundt, Annegret; Marquardt, Cornelia

Der Text steht in der Zeitschrift:
Personalmagazin, Heft 11, Seite 82-83

Den Text gibt es seit:
2006

Inhaltliche Angaben

Abstract:

Das steht in dem Text:

Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz gibt in § 13 allen Mitarbeitern das Recht, sich an eine interne Beschwerdestelle zu wenden, wenn sie sich aufgrund eines der durch das AGG geschützten Merkmale benachteiligt, insbsondere belästigt, fühlen.

Der Arbeitgeber ist durch das AGG verpflichtet, eine solche Beschwerdestelle einzurichten, sie bekannt zu machen und den Beschwerden nachzugehen. Tut er dies nicht, kann dies gegebenenfalls sogar zu einem Leistungsverweigerungsrecht des Mitarbeiters führen (§ 14 AGG).

Wo bekommen Sie den Text?

Personalmagazin
https://www.haufe.de/personal/zeitschrift/personalmagazin/ja...

Weitere Informationen zur Veröffentlichung

Referenznummer:

R/ZS0168

Informationsstand: 08.02.2007