Inhalt
Icon Literatur
Icon Zeitschriftenbeitrag

Dokumentart(en): Zeitschriftenbeitrag
Titel der Veröffentlichung: Integration - Inklusion: Menschen mit Behinderungen in der Arbeitswelt oder: Wie könnte die UN-Behindertenrechtskonvention umgesetzt werden?

Bibliographische Angaben

Autor/in:

Buhmann, Klaus

Herausgeber/in:

k. A.

Quelle:

Sicher ist sicher, 2012, 63. Jahrgang (Heft 10), Berlin: Schmidt, ISSN: 2199-7330

Jahr:

2012

Der Text ist von:
Buhmann, Klaus

Der Text steht in der Zeitschrift:
Sicher ist sicher, 63. Jahrgang (Heft 10)

Den Text gibt es seit:
2012

Inhaltliche Angaben

Abstract:

Das steht in dem Text:

Integration - Inklusion: Menschen mit Behinderungen in der Arbeitswelt oder: Wie könnte die UN-Behindertenrechtskonvention umgesetzt werden?

"Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit …". So lautet Artikel 2 unseres Grundgesetzes (GG): Dieses Grundrecht gilt auch für Menschen mit Behinderungen, die nach Artikel 3 GG gegenüber anderen Personen nicht benachteiligt werden dürfen. Artikel 27 Abs. 1 Satz 1 der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) überträgt dieses Recht auf Gleichbehandlung im ersten Arbeitsmarkt.

Sie haben "... das Recht auf die Möglichkeit, den Lebensunterhalt durch Arbeit zu verdienen, die in einem offenen, integrativen und für Menschen mit Behinderungen zugänglichen Arbeitsmarkt und Arbeitsumfeld frei gewählt oder angenommen wird."

Am 21.12.2008 wurde die UN-BRK vom Bundestag mit Zustimmung des Bundesrates als Bundesgesetz mit allen daraus abzuleitenden Rechten und Pflichten verabschiedet. Mit einer "behindertengerechten" und "barrierefreien" Arbeitsstätten-, Arbeitsplatz- und Arbeitsmittelgestaltung werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie diesem gesetzlichen Anspruch und dieser rechtlichen Verpflichtung entsprochen werden kann.

Auch dies wird von der UN-BRK gefordert: Nämlich "das gleiche Recht von Menschen mit Behinderungen auf gerechte und günstige Arbeitsbedingungen, einschließlich Chancengleichheit und gleichen Entgelts für gleichwertige Arbeit, auf sichere und gesunde Arbeitsbedingungen, einschließlich Schutz vor Belästigungen, und auf Abhilfe bei Missständen zu schützen" (Art. 27 Abs. 1 Buchst. b).

Wo bekommen Sie den Text?

sicher ist sicher - Arbeitsschutz aktuell
https://www.sisdigital.de/inhalt.html

Weitere Informationen zur Veröffentlichung

sicher ist sicher - Arbeitsschutz aktuell
https://www.sisdigital.de/inhalt.html

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.

Referenznummer:

R/ZA7062

Informationsstand: 23.04.2013