Inhalt
Icon Literatur
Icon Zeitschriftenbeitrag

Dokumentart(en): Zeitschriftenbeitrag Online-Publikation
Titel der Veröffentlichung: RTW: Psychotherapeutischer Ansatz zur Förderung der Gesundheit und Arbeitsfähigkeit

Bibliographische Angaben

Autor/in:

Caldarone, Flora; Kahl, Kai G.

Herausgeber/in:

Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV)

Quelle:

DGUV forum, 2021, 13. Jahrgang (Ausgabe 11), Seite 19-21, Wiesbaden: Universum, ISSN: 1867-8483 (Print); 2699-7304 (Online)

Jahr:

2021

Der Text ist von:
Caldarone, Flora; Kahl, Kai G.

Der Text steht in der Zeitschrift:
DGUV forum, 13. Jahrgang (Ausgabe 11), Seite 19-21

Den Text gibt es seit:
2021

Ganzen Text lesen (in: DGUV forum 11/2021) (PDF | 3,5 MB) Ganzen Text lesen (HTML)

Inhaltliche Angaben

Abstract:

Das steht in dem Text:

Langfristige Krankschreibungen aufgrund psychischer Erkrankungen können sich negativ auf die Genesung und Arbeitsfähigkeit auswirken. Bislang ist die strukturierte Wiedereingliederung ins Erwerbsleben jedoch kein etablierter Bestandteil von Psychotherapien. Ein neuer psychotherapeutischer Ansatz zur erfolgreichen Rückkehr an den Arbeitsplatz wird in diesem Beitrag vorgestellt.

Kernaussagen:

- Die Rückkehr an den Arbeitsplatz kann durch spezielle Psychotherapieprogramme gefördert werden, die sich auch bei längerer Abwesenheit vom Arbeitsplatz aufgrund einer psychischen Erkrankung als wirksam erweisen.
- Das Therapieprogramm Return to work (RTW) ist ein Konzept, das problemlos in konventionelle psychotherapeutische Behandlungen integriert werden kann.
- Eigene Untersuchungen zum Return-to-work-Konzept zeigen, dass der überwiegende Teil der behandelten Patientinnen und Patienten eine Arbeit wieder aufnimmt und dass die Akzeptanz auf allen Seiten hoch ist.

Wo bekommen Sie den Text?

DGUV forum - Fachzeitschrift für Prävention, Rehabilitation und Entschädigung
https://forum.dguv.de/aktuelle-ausgabe

Weitere Informationen zur Veröffentlichung

DGUV forum - Fachzeitschrift für Prävention, Rehabilitation und Entschädigung
https://forum.dguv.de/aktuelle-ausgabe

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.

Referenznummer:

R/ZA0101/0235

Informationsstand: 04.11.2021