Sprungnavigation Tastaturkurzbefehle

Suche und Service

Inhalt
Icon Literatur
Icon Zeitschriftenbeitrag

Dokumentart(en): Zeitschriftenbeitrag
Titel der Veröffentlichung: Mehr Wegeunfälle und weniger Arbeitsunfälle

Gesetzliche Unfallversicherung legt Zahlen für 2017 vor

Bibliographische Angaben

Autor/in:

Leopold, Dieter

Herausgeber/in:

k. A.

Quelle:

Wege zur Sozialversicherung (WzS), 2018, 72. Jahrgang (Heft 5), Seite 139-140, München: Schmidt, ISSN: 0043-2059

Jahr:

2018

Der Text ist von:
Leopold, Dieter

Der Text steht in der Zeitschrift:
Wege zur Sozialversicherung (WzS), 72. Jahrgang (Heft 5), Seite 139-140

Den Text gibt es seit:
2018

Inhaltliche Angaben

Beschreibung:

Das steht in dem Text:

Im Jahr 2017 ist die Zahl der meldepflichtigen Arbeitsunfälle auf 873.562 zurückgegangen (minus 0,4 Prozent). Einen Anstieg gab es dagegen bei den meldepflichtigen Wegeunfällen. Dabei ereigneten sich 190.095 Unfälle auf dem Weg zur Arbeit und wieder nach Hause, 2,2 Prozent mehr als im Vorjahr

Vor allem im Winter führt die jahreszeitlich bedingte Situation zu mehr Wegeunfällen. Einen Tiefstand gab es bei den neu zuerkannten Unfallrenten. Sie gingen um 604 Fälle auf 18.244 zurück.

Dies ergibt sich aus den neuesten Zahlen zum Unfallgeschehen am Arbeitsmarkt, die die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV), der Spitzenverband der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen des öffentlichen Rechts, veröffentlicht hat.

Wo bekommen Sie den Text?

Wege zur Sozialversicherung (WzS) - Zeitschrift für die Sozialversicherungs-Praxis
https://www.wzsdigital.de/inhalt.html

Weitere Informationen zur Veröffentlichung

Wege zur Sozialversicherung (WzS) - Zeitschrift für die Sozialversicherungs-Praxis
https://www.wzsdigital.de/inhalt.html

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.

Referenznummer:

R/ZA0060/0035

Informationsstand: 05.07.2021