Sprungnavigation Tastaturkurzbefehle

Suche und Service

Inhalt
Icon Literatur
Icon Graue Literatur

Dokumentart(en): Graue Literatur Online-Publikation
Titel der Veröffentlichung: Teilhabechancengesetz - Eingliederung von Langzeitarbeitslosen (§ 16e des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch) und Teilhabe am Arbeitsmarkt (§ 16i des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch)

Kleine Anfrage der Fraktion der AfD

Bibliographische Angaben

Obertitel:

Deutscher Bundestag - Drucksachen, Band 20/3043, 08.08.2022

Autor/in:

k. A.

Herausgeber/in:

Deutscher Bundestag

Quelle:

Köln: Bundesanzeiger, 2022, 8 Seiten: PDF, ISSN: 0722-8333

Jahr:

2022

Der Text ist von:
Deutscher Bundestag

Der Text ist in diesem Verlag erschienen:
Bundesanzeiger

Den Text gibt es seit:
2022

Ganzen Text lesen (PDF | 258 KB)

Inhaltliche Angaben

Beschreibung:

Das steht in dem Text:

Die Wirkung des Teilhabechancengesetzes thematisiert die AfD-Fraktion in dieser Kleinen Anfrage. Wie die Fraktion darin ausführt, wurden mit dem Teilhabechancengesetz zum Jahresbeginn 2019 die Instrumente "Eingliederung von Langzeitarbeitslosen" (Paragraf 16e des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch - SGB II) sowie "Teilhabe am Arbeitsmarkt" (Paragraf 16i SGB II) eingeführt.

Beide Instrumente richteten sich an langzeitarbeitslose Leistungsberechtigte, die auch bei guter Arbeitsmarktlage nur geringe Aussichten auf eine ungeförderte Beschäftigung hätten. Ziel der Bundesregierung sei es, durch staatliche Lohnsubventionierungen bis zu 150.000 Langzeitarbeitslose in versicherungspflichtige Jobs zu bringen.

Wissen wollen die Abgeordneten, wie die Bundesregierung den bisherigen Erfolg der "Eingliederung von Langzeitarbeitslosen" und der "Teilhabe am Arbeitsmarkt" einschätzt. Auch erkundigen sie sich unter anderem danach, ob die Bundesregierung ihr Ziel, mit den Teilhabechancengesetz bis zu 150.000 Menschen in versicherungspflichtige Jobs zu bringen, weiter für erreichbar hält.

Wo bekommen Sie den Text?

Dokumente & Recherche
Dokumentations- und Informationssystem des Deutschen Bundestags (DIP)
https://www.bundestag.de/drs

Weitere Informationen zur Veröffentlichung

Dokumente & Recherche
Dokumentations- und Informationssystem des Deutschen Bundestags (DIP)
https://www.bundestag.de/drs

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.

Mehr bei REHADAT:

Schlagworte:

ICF-bezogene Informationen im ICF-Lotsen:

Referenznummer:

BTDR20/3043

Informationsstand: 19.10.2022